FMS – Functional Movement Screen

Das Team des Fitnessbereichs bietet seinen Mitgliedern ein neues Screening-System an: den FMS-Test. Der „Functional-Movement-Screen“ (kurz „FMS“) ist eine Testbatterie zur funktionellen Bewegungsanalyse beim Menschen.

Entwickelt würde er in den USA von den Physiotherapeuten Gray Cook und Lee Burton. Er überprüft wichtige konditionelle Fähigkeiten wie u.a. Kraft und Beweglichkeit zur Erfassung ineffizienter Bewegungsmuster, muskulärer Dysbalancen und potentieller Verletzungsrisiken. Schwächen sollen so rechtzeitig erkannt und Trainingsempfehlungen darauf abgestimmt werden.
Die mit Hilfe des Functional Movement Screens gewonnenen Informationen helfen Trainern und Therapeuten, schließlich ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm aus individuell abgestimmten Korrekturübungen und Übungsprogressionen zu erstellen. Auf diese Weise kann Verletzungen und Überlastungen effektiv vorgebeugt werden, indem die defizitären Bewegungsmuster identifiziert und anschließend gezielt auftrainiert werden. Somit liegt der eigentliche Nutzen, den der FMS dem Kunden bietet, in der zielgerichteten Verbesserung mangelhafter Bewegungsmuster durch entsprechende Korrekturübungen.

Unseren Mitgliedern bieten wir diesen Test kostenlos an!