03.04.2024

Yoga für Minis

Endlich gibt es im VfL wieder Yoga für die Kleinsten. Für die Altersgruppe 4-6 J. startet ab Donnerstag, den 25.4. von 16.00-16.45 im VfL-Sportzentrum, ein 8-Wochen-Kurs für Minis.

Fantasievolle Bilder und spannende Geschichten werden spielerisch in Bewegung umgesetzt. Yogalehrerin Anja Jessen begleitet die Kinder, sich selbst und auch die Umwelt wahrzunehmen und zu achten. Aus ihrer Erfahrung weiß sie, dass die Kinder sehr zugänglich und dankbar für das Kinder-Yoga sind und in dieser Zeit entspannen und auftanken. Kinderyoga kann neben der Haltungsverbesserung die Konzentration und die Kreativität fördern, für einen besseren Schlaf sorgen und das Selbstvertrauen steigern.

VfL-Kids sind mit 8,00 € dabei, Gastkids zahlen für 8 Wochen 40,00 €. Anmeldungen nimmt der VfL gern unter info@vfl-pinneberg.de oder unter 04101-5560223 entgegen.

Philipp Obloch & Uwe Hönke

02.04.2024

Neuer Jugendkoordinator in der Fußballabteilung

Herzlich willkommen Philipp!

Philipp Obloch ist ab heute hauptamtlicher Jugendkoordinator unserer Fußballabteilung. Er wird sich ab sofort um die Belange unserer derzeit 12 Mädchen- und 28 Jungsmannschaften kümmern. Der Diplom-Sportwissenschaftler und Inhaber der UEFA A-Lizenz wird dabei zusammen mit Annette Nazarenko-Grund und Sven Lempfert zusammenarbeiten. Mit der Schaffung der Stelle eines Jugendkoordinators will die Fußballabteilung das nächste Level einer effizienten und nachhaltigen Talentförderung erreichen.

Philipp Obloch ist kein Unbekannter in der hiesigen Fußballszene. Derzeit trainiert er noch den Kummerfelder SV in der Landesliga. Für die Mission Klassenerhalt wünschen wir ihm und unseren Nachbarn aus Kummerfeld maximalen Erfolg.

29.03.2024

Fit mit Handicap

Gemäß des Prinzips „peer to peer“ hat unser Mitarbeiter Etienne Boubakeur Lust, anderen jungen Menschen mit leichter Behinderung den Einstieg in ein geführtes Fitnesstraining zu ermöglichen und seine Erfahrungen zu teilen. Als Sportassistent hat er im vergangenen November die Qualifikation erworben, Menschen im Sport zu begleiten und ist hochmotiviert, sein erstes eigenes Projekt zu starten.

Wie laden alle 18-30 Jährigen zu einem kostenlosen Schnuppertraining ein und bitten um Anmeldung unter 04101-5560223 oder unter info@vfl-pinneberg.de.

25.03.2024

11. Pinneberger Bärchenturnier

nach einer vierjährigen Pause findet wieder das traditionelle Anfängerturnier in Pinneberg statt!

Am 23.03.2024 fand nach einer vierjährigen Pause wieder das traditionelle Anfängerturnier in Pinneberg statt. Wir durften fast 100 Kinder in den Altersklassen von U9 bis U15 begrüßen. Dies bot vielen Kindern die perfekte Gelegenheit, ihre ersten Erfahrungen auf Turnieren zu sammeln. Dank der sorgfältigen und strukturierten Vorbereitung von Andre und Valerij, der Unterstützung der gesamten Pinneberger Judosparte und der technischen Expertise von Fabian wurde das Turnier zu einem herausragenden Ereignis.

Zahlreiche Eltern und Trainer äußerten ihre Zufriedenheit darüber. Diese Veranstaltung diente auch als optimale Vorbereitung auf unser größeres Turnier im September, bei dem wir 300 Teilnehmer jeden Alters erwarten. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Unterstützung und rege Teilnahme.

25.03.2024

Kinder stark machen mit der Ballsportgruppe

Der Monat März stand in der Ballsportgruppe im Zeichen der Aktion "Kinder stark machen".

Diese Aktion wird von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung organisiert.

Neben Infos für Eltern gibt es auch einen Mitmachparcours in dem die Kinder die unterschiedlichste Herausforderungen erhalten: Balance, Körpergefühl, Zusammenarbeit, Vertrauen und vor allem sich trauen etwas zu machen, was man vielleicht noch nicht kennt oder kann.

In den ersten Wochen wurde ein Teil dieses Parcours eingebaut. Am 20.03. fand dann der Finaltag statt, an dem mit der Unterstützung von Eltern (vielen Dank dafür!) alle Parcoursaufgaben hintereinander bewältigt werden mussten.

Dabei war das Seilspringen sowohl die herausfordernste Übung für die Kinder, aber auch gleichzeitig die Übung, die alle am liebsten noch viel länger machen wollten. Aus Trainersicht gestalteten sich die beiden letzten Übungen des Parcours als die interessantesten.

Mit zwei Hockeyschlägern mussten zwei Kinder zusammen einen Ball einen kleinen Slalomparcours durchtragen... was anfangs noch so leicht aussah, gestaltete sich dann doch etwas schwieriger und die Kinder konnten beweisen, dass sie sich wirklich gut konzentrieren können.

Den Abschluss machte die Vertrauensübung, bei der einem Kind die Augen verbunden wurden und es von einer anderen Person (meistens ein anderes Kind) durch einen Parcour geführt wurde. Gar nicht so einfach sich tatsächlich führen zu lassen und blind jemand anderem vertrauen zu müssen.

 

Die Aktion hat viel Spaß gemacht und vermutlich war die volle Stempelkarte (= alle Aufgaben geschafft) am Ende die größte Belohnung für jedes einzelne der 18 Kinder.

Wiederholung nicht ausgeschlossen.

25.03.2024

Fachbereichsversammlung "Fitness" am 17.4.24

Wir laden Euch herzlich zur Fachbereichsversammlung ein und freuen uns auf einen regen Austausch!

06.03.2024

Tanz in den Mai

der Vorverkauf hat begonnen

Wir freuen uns mit DJ Marian auf einen super Tanz in den Mai. Gestartet wird ab 19.00 Uhr - bringt zu einem gemeinsamen Abendessen einen leckeren Beitrag mit und tanzt danach gut gestärkt mit Euren Freunden auf unserer großen Tanzfläche. Der Vorverkauf startet am 6.3.24.

01.03.2024

Goldene Verdienstnadel für Olaf und Monika Bähr

In Anerkennung der Verdienste um die Vereinsarbeit ehrt der Vorstand des VfL Pinneberg e.V

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass unser langjähriger Spartenleiter, Olaf Bähr, für seine herausragenden Verdienste persönlich vom gesamten Vorstand des VfL Pinnebergs im Rahmen der Jahreshauptversammlung mit der Goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet wurde.

Seit mehreren Jahrzehnten führt Olaf Bähr (5.Dan) unsere Sparte mit unermüdlichem Einsatz. Gleichzeitig ist er auch Trainer in zahlreichen Gruppen, wo er sein Fachwissen und seine Begeisterung für unseren Sport weitergibt.

Diese Anerkennung ist das Ergebnis seiner langjährigen Arbeit und seiner unermüdlichen Hingabe für unsere Sparte. Olaf Bähr steht nicht nur für Engagement und Einsatzbereitschaft, sondern auch für Inspiration und Motivation. Seine Fähigkeit, Menschen zu begeistern und sie zu ermutigen, ihr Bestes zu geben, ist ein wahrer Segen für unsere Gemeinschaft.

Aber das ist nicht alles! Auch Monika Bähr, seine Frau, wurde mit derselben Auszeichnung, der Goldenen Verdienstnadel, geehrt.

Über viele Jahrzehnte hinweg war Monika die Kassenwartin unserer Sparte. Mit außergewöhnlicher Hingabe und Präzision hat sie ihre Aufgaben gemeistert. Doch ihre Rolle ging weit über die Finanzen hinaus. Monika war eine unverzichtbare Stütze in allen Belangen. Ohne sie wären viele unserer Ausflüge, Aktivitäten und Fahrten entweder nicht möglich gewesen oder nicht so reibungslos verlaufen.

Wir möchten Monika Bähr unseren aufrichtigen Dank aussprechen für ihre herausragende Arbeit und ihre unermüdliche Unterstützung. Ihr Engagement und ihre Liebe zur Gemeinschaft haben maßgeblich dazu beigetragen, dass unsere Sparte zu dem wurde, was sie heute ist - eine lebendige und erfolgreiche Gemeinschaft, in der jeder geschätzt und unterstützt wird.

26.02.2024

23. Barmstedt Cup im Trampolin

Ein Bericht von Trainer Thomas

Am 10.02.2024 fand der 23. Barmstedt Cup in eben jenem Barmstedt statt. Angereist sind wir bereits einen Tag davor.

Bei einem Turnier mit mehr als 200 Teilnehmern, aus ganz Deutschland und den Niederlanden, steht man in der Regel beim Einturnen sehr lange an. Das ist manchmal etwas anstrengend und/oder nervig, aber häufig hat man auch das Glück, dass man sich mit Freunden aus anderen Vereinen lang und breit unterhalten oder neue Freundschaften schließen kann.

Freitag Abend nach dem Einturnen ist unsere Gruppe dann noch los, um Verpflegung für den nächsten Tag beim Supermarkt zu besorgen und um noch etwas Warmes zu essen. Im Anschluss haben wir dann noch ein paar Runden Bandido gespielt, ehe wir in der angrenzenden Schule übernachteten.

Bevor wir jetzt zum Wettkampf am Samstag kommen: Was ist Trampolin? Wie wird das bewertet? Trampolin ist ein olympischer Sport in dem man Übungen turnt, welche aus 10 aufeinander folgenden Teilen bestehen. Dabei kommt es darauf an, dass man möglichst viel Zeit in der Luft verbringt (Time of Flight - ToF), möglichst alles in der Mitte turnt (Horizontal Displacement - HD), mit besonders schöner Haltung (diese zählt doppelt) und in Kür (2. Übung) und Finale zusätzlich möglichst schwierig turnt. Das alles zusammen ergibt dann die Punktzahl für eine Übung. Bei den Senioren (17+) zählt die Schwierigkeit immer und im Vorkampf (sonst Pflicht und Kür) zählt die bessere von den 2 Kür-Übungen.

Der Tag begann also sehr früh wieder mit dem Einturnen von 7:00 bis 8:00 Uhr. Unser erster Starter war Mick Warnecke in der Altersklasse 2012-2015. Mick hat seine beiden Vorkampfübungen durchgeturnt und schaffte es damit ins Finale. In diesem belegte er den 7. Platz.

Unsere zweite Starterin war Alena Pöhler in der Gruppe 2008-2009. Alena war in der größten Gruppe. Die erste Übung lief leider nicht wie gewünscht. Mit der zweiten (besseren) Übung belegte Alena noch den 23. Platz.

Bei den Frauen, ging Leni Niggemeyer an den Start. Leni turnte erstmals im Wettkampf auf dem Trampolin 2x einen Doppelsalto vorwärts mit einer halben Schraube, verpasste das Finale leider mit einem halben Punkt und belegte somit den 11. Platz.

Als Trainer waren Daniel Schmidt und Thomas Rohde mit dabei. Danke an Cornelia Mansfeld, die für uns im Kampfgericht saß. Außerdem bedanken wir uns bei den nicht teilnehmenden Aktiven, Eltern und Freunden, die zum Anfeuern kamen.

Es was ein langer, ereignisreicher Tag und wir freuen uns bereits auf das nächste Turnier!

26.02.2024

Ferienfreizeit Hörnum auf Sylt

Hast du Lust auf Strand, Sonne, Sport und Spaß?

Bist du zwischen 6 und 14 Jahren alt?

Dann fahr mit auf Sommerfreizeit an die Nordsee ins Fünf-Städte-Heim!

 

Im Reisepreis sind die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, Unterbringung in 4- und/oder 6- Bettzimmern, Vollverpflegung sowie Freizeitaktivitäten (Ausflüge, Privatstrand, Baden, Basteln, Spiel, Sport, Spaß etc.) enthalten.

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular für 2023 (Download unten) und einer Anzahlung von 50,- € auf das Konto der Sportjugend des VfL Pinneberg:

 

IBAN: DE70 2305 1030 0002 2123 71

Kennwort: Hörnum 2024 + Name des Teilnehmers

Kosten:

  • VfL-Mitglieder 450 €
  • BTG-Mitglieder 435 €
  • Gäste 465 €

Für den Fall des Rücktritts von der Reise behält sich der VfL Pinneberg e.V. die Geltendmachung einer angemessenen Entschädigung vor. Die weiteren Einzelheiten sind auf den umseitig abgedruckten Reisebedingungen des Anmeldeformulars zu entnehmen.

 

Sportjugend des VfL Pinneberg e.V.

Download Anmeldung