„Fit und gesund in die Zukunft“ – VfL Pinneberg beim landesweiten Senioren-Aktivtag dabei Reviewed by Momizat on . [caption id="attachment_10828" align="alignleft" width="250"] Renate Sykosch und Sönke Bergter[/caption] Am Samstag, 22. September, findet der Senioren-Aktivtag [caption id="attachment_10828" align="alignleft" width="250"] Renate Sykosch und Sönke Bergter[/caption] Am Samstag, 22. September, findet der Senioren-Aktivtag Rating: 0
Du bist hier: Home » Der Verein » „Fit und gesund in die Zukunft“ – VfL Pinneberg beim landesweiten Senioren-Aktivtag dabei

„Fit und gesund in die Zukunft“ – VfL Pinneberg beim landesweiten Senioren-Aktivtag dabei

Renate Sykosch und Sönke Bergter

Am Samstag, 22. September, findet der Senioren-Aktivtag statt. Zum zweiten Mal ruft der Landessportverband Schleswig-Holstein dazu auf und der VfL Pinneberg ist natürlich mit an Bord. Weil Bewegung nachweislich sowohl die körperliche als auch die psychische Gesundheit positiv beeinflusst ist es das Ziel der Aktion, möglichst viele ältere Menschen für Sport und Bewegung zu begeistern.

„Die Seniorenarbeit ist uns im VfL Pinneberg extrem wichtig“, betont Uwe Hönke, Geschäftsführer des VfL Pinneberg. „Aus diesem Grund haben wir Anfang Juni mit den Kollegen der Sportallianz hierzu sogar ein separates Sportforum ausgerichtet. Da ist es nur selbstverständlich, dass wir uns an dem landesweiten Senioren-Aktiv-Tag beteiligen.“

Der VfL ist einer von 2.600 Sportvereinen im Land, die anlässlich des Aktivtages kostenlose Bewegungsangebote für Menschen ab 50 Jahren zum Ausprobieren anbieten. Die Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Organisiert wurde der Aktivtag im VfL Pinneberg von Katrin Lorenzen und Heidi Hammerschmitt-Klatt.

Der VfL Pinneberg bietet in seinen Räumen im Fahltskamp 53 für den Tag ein abwechslungsreiches Programm an. Zunächst zeigt morgens um zehn Uhr ein Trainer-Team aus dem VfL Fitnessbereich eine Stunde lang das „Prager Rückentraining“, das sich um die Regeneration und die Mobilisation der Wirbelsäule dreht. Das gehörte schon beim ersten Aktiv-Tag im Vorjahr zum Programm und ist wegen der damals immensen Nachfrage wieder mit auf dem Tagesplan. Von 10 bis 14 Uhr gibt es zudem die Möglichkeit, die 1.000 Quadratmeter Fitnessfläche des VfL kennenzulernen und unter fachlicher Anleitung die Sportgeräte auszuprobieren. Gerade davor scheuen sich viele Senioren oft noch – zu Unrecht, wie das Team des VfL-Studios versichert. Das Klischee-Bild vom muskelbepackten Mittzwanziger, der in stickigen Krafträumen das Eisen biegt, entspricht schon lange nicht mehr der Realität. Vor allem vormittags haben sich viele Fitnessstudios fast schon zum Senioren-Treff entwickelt.

Von 12:30 bis 13:30 Uhr dreht sich dann alles um das Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“. Notarin Renate Sykosch und der Allgemeinmediziner Dr. Sönke Bergtner stellen allen Interessierten das Thema vor. Abschließend lädt der Verein ab 14 Uhr zum Ausklang per Spielenachmittag mit kostenlosem Kaffee und Kuchen, sowie einem Bingo-Gewinnspiel.

Wer beim Senioren-Aktivtag dabei sein möchte, sollte eine Viertelstunde vor Beginn bei der entsprechenden Veranstaltung sein, um sich in Ruhe umziehen zu können und Sportkleidung, Sportschuhe sowie ein Handtuch mitbringen (Umkleidekabinen und Duschen sind vorhanden). Obwohl die Teilnahme kostenlos und keine Mitgliedschaft nötig ist sind alle Teilnehmer im Rahmen des Aktivtages über den VfL Pinneberg versichert.

Nötig ist nur eine Anmeldung. Die nimmt der VfL Pinneberg bis zum 21. September entweder telefonisch (04101-556020) oder per Email (info@vfl-pinneberg.de) entgegen.

Hier geht es zur umfassenden Ausschreibung

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 239

Impressum © 2018 VfL Pinneberg e.V.

Scrolle zum Anfang