TSA-Spitzenpaar beendet gemeinsame Tanzsportkarriere Reviewed by Momizat on . Nach vier sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren gibt die TSA im VfL Pinneberg die Trennung ihres Spitzenpaares Thorsten Strauß und Alma Marit Herrmann bekannt. Nach vier sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren gibt die TSA im VfL Pinneberg die Trennung ihres Spitzenpaares Thorsten Strauß und Alma Marit Herrmann bekannt. Rating: 0
Du bist hier: Home » Aus den Abteilungen » TSA-Spitzenpaar beendet gemeinsame Tanzsportkarriere

TSA-Spitzenpaar beendet gemeinsame Tanzsportkarriere

Nach vier sehr erfolgreichen gemeinsamen Jahren gibt die TSA im VfL Pinneberg die Trennung ihres Spitzenpaares Thorsten Strauß und Alma Marit Herrmann bekannt.

(Foto: Krebs)

Thorsten und Alma tanzten seit Anfang 2014 zusammen in der Sonderklasse der Senioren I Standard. Zu ihren zahlreichen Erfolgen zählen vier Landesmeistertitel sowie Norddeutsche Meistertitel in Folge – zuletzt bei den norddeutschen Landesmeisterschaften am 30. September 2017 in Melle. Seit 2014 erreichten die beiden außerdem jedes Jahr das Finale der Deutschen Meisterschaft und konnten sich stets einen Treppchenplatz ertanzen. Thorsten und Alma waren eine Zeit lang 14. der WDSF (World DanceSport Federation) Rangliste und 1. der deutschen Rangliste – ein echtes Spitzenpaar. Dies konnten sie auch auf Ranglistenturnieren im vergangen Jahr bestätigen: Sowohl im Dezember 2016 in Limbach sowie im Januar 2017 in Glinde ertanzten sich die beiden einen klaren 1. Platz, im Juli 2017 in Hamburg erreichten sie den 2. Platz. Ein absolutes Highlight ihrer gemeinsamen Tanzsportkarriere sehen die beiden im Gewinn der Team Europameisterschaft 2016 in Cambrils, Spanien.

Thorsten und Alma blicken stolz und zufrieden auf ihre gemeinsame Zeit zurück und haben sich nun aus beruflichen und privaten Gründen dazu entschlossen, ihre Tanzsportkarriere zu beenden. Ihr letztes gemeinsames Turnier, die Deutsche Meisterschaft der Sonderklasse Senioren I Standard am 21. Oktober 2017 in Glinde, beendeten die beiden mit einem tollen 2. Platz und somit der Deutschen Vizemeisterschaft.

Ganz ziehen sich die beiden aber nicht aus dem Tanzsport zurück: Thorsten hat einen Trainer-Schein und wird außerdem als Wertungsrichter für Latein und Standard unterwegs sein. Alma kehrt dem Tanzsport ebenfalls nicht endgültig den Rücken und schließt auch eine aktive Rückkehr auf das Parkett nicht aus.

Die TSA im VfL Pinneberg bedankt sich für eine tolle gemeinsame Zeit und wünscht Thorsten und Alma alles Gute auf ihrem weiteren Weg!

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 94

Impressum © 2017 VfL Pinneberg e.V.

Scrolle zum Anfang