Unihockey

Unihockey

Unihockey (engl. floorball) ist ein anspruchsvoller und vielseitiger Mannschaftssport. Unihockey kommt aus Skandinavien und wird gern als eine „Mischung aus Eis- und Feldhockey gepaart mit den Fairness-Regeln des Basketballs” umschrieben und fast ausschließlich in der Sporthalle gespielt. Unihockey hat sich über die Jahre zu einem dynamischen, technisch und taktisch, als auch konditionell herausfordernden Spiel für Jedermann entwickelt. Die Sportart Unihockey ist im VfL Pinneberg seit Oktober 2009 eingeführt. Unihockey ist ein Spiel fast ohne Körperkontakt – ähnlich dem Basketball. Im Spiel gilt die gesamte Aufmerksamkeit dem Ball, nicht dem Gegenspieler. Diese schnelle Hallensportart wird mit federleichten High-Tech-Schlägern (kohlefaserverstärkter Kunststoff) und einem leichten, gefahrlosen Lochball (23g) aus Kunststoff gespielt. Bedingt durch das Spielmaterial und das einsichtige Regelwerk bedarf es keiner Schutzausrüstung der Spieler. Wer nun neugierig geworden ist, sollte zum Schnuppern einfach vorbeikommmen und gleich von Anfang an mitmachen. Hallenschuhe, T-Shirt und Sporthose reichen für die ersten Mitmachversuche völlig aus – der Spass an der Bewegung ist garantiert. Schläger werden für Neueinsteiger gestellt. Ein langer gezogener Pass genau auf den Schläger des freistehenden Mitspielers ist der Garant für ein erfolgreiches Spiel auf dem Kleinfeld oder auf dem Großfeld… Unihockey tut Deutschland gut. Beweg dich!

Info:

Laura Gabriele Mraulak
Tel. 0176 61112920

Email: unihockey@ftg.vflpi.de

Trainingszeiten:
Mittwoch von 16:00 – 17:30 Uhr JBS Thesdorf

Impressum © 2017 VfL Pinneberg e.V.

Scrolle zum Anfang