Der WEISSE RING und der VfL Pinneberg gehen gemeinsame Wege! Reviewed by Momizat on . Der WEISSE RING Aussenstelle Kreis Pinneberg und der VfL Pinneberg als der größte Sportverein des Kreises Pinneberg stehen am Anfang einer engen Zusammenarbeit: Der WEISSE RING Aussenstelle Kreis Pinneberg und der VfL Pinneberg als der größte Sportverein des Kreises Pinneberg stehen am Anfang einer engen Zusammenarbeit: Rating: 0
Du bist hier: Home » Verein Allgemein » Kooperationen & Netzwerk » Der WEISSE RING und der VfL Pinneberg gehen gemeinsame Wege!

Der WEISSE RING und der VfL Pinneberg gehen gemeinsame Wege!

Der WEISSE RING Aussenstelle Kreis Pinneberg und der VfL Pinneberg als der größte Sportverein des Kreises Pinneberg stehen am Anfang einer engen Zusammenarbeit: Ab sofort wird das vierteljährlich erscheinende VfL-Heft immer mit Anzeigen prominenter Unterstützer vom WEISSE RING erscheinen. Nachstehend abgebildet die erste Auflage!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

WEISSER RING-Außenstellenleiter Sönke-P. Hansen (lks.) mit VfL-Vorsitzenden Mathias Zahn

Es soll aber erst der Anfang einer fruchtbaren partnerschaftlichen Zusammenarbeit sein: Geplant sind sportliche VfL-Veranstaltungen bei denen sich der WEISSE RING öffentlichkeitswirksam in Szene setzen kann. Angedacht ist eine Bandenwerbung der WEISSEN RING-Aktion „Sportler setzen! Zeichen – Für eine gewaltfreie Jugend“ im Stadion der Oberliga-Fußballmannschaft des VfL. Außerdem soll sie VfL-Teilnahme an dem Lauf zwischen den Meeren ab dem Jahre 2015 im Zusammenwirken mit dem WEISSE RING erfolgen.

Der VfL-Vorsitzende Mathias Zahn und der Aussenstellenleiter WEISSER RING Kreis Pinneberg Sönke-P. Hansen wissen um die Bedeutung gemeinsamer Projekte.

„Sport und Opferschutzorganisation berücksichtigen durch die geplanten Aktionen ihre hohe gesellschaftliche Verantwortung“, erklärten beide in völliger Übereinstimmung.

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 130

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Impressum © 2017 VfL Pinneberg e.V.

Scrolle zum Anfang