Blaues Band der Spree wird zum Erfolg für die TSA-Paare Reviewed by Momizat on . Am Osterwochenende machten sich drei Pinneberger Paare auf, um in Berlin um das traditionelle Blaue Band der Spree zu tanzen - und ihr Weg sollte sich lohnen. [ Am Osterwochenende machten sich drei Pinneberger Paare auf, um in Berlin um das traditionelle Blaue Band der Spree zu tanzen - und ihr Weg sollte sich lohnen. [ Rating: 0
Du bist hier: Home » Aus den Abteilungen » Blaues Band der Spree wird zum Erfolg für die TSA-Paare

Blaues Band der Spree wird zum Erfolg für die TSA-Paare

Am Osterwochenende machten sich drei Pinneberger Paare auf, um in Berlin um das traditionelle Blaue Band der Spree zu tanzen – und ihr Weg sollte sich lohnen.

2. Platz für Dr. Bastian Ebeling & Kerstin Bothe

Während die meisten über Ostern mit Hasen und Ostereier suchen beschäftigt sind, zieht es Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Deutschland an diesem Wochenende jedes Jahr wieder zum Traditionsturnier des Blauen Bands der Spree nach Berlin. Und so traten in diesem Jahr auch drei TSA-Paare den Weg in die Hauptstadt an.

Für Stefan und Valentina Holz begann der Tanzmarathon sogar schon Ostersamstag: Sie legte einen Zwischenstopp in Heiligenhafen ein und ertanzten sich in der B-Klasse der Senioren II Standard einen tollen 5. Platz von 20 angetretenen Paaren.

Ostersonntag ging es dann in Berlin für alle drei Paare los: Dr. Bastian Ebeling und Kerstin Bothe traten im 30 Paare starken Feld der Senioren I B Standard an. Sie tanzten sich souverän bis ins hartumkämpfte Finale, in dem sie sich dann einen hervorragenden 2. Platz sichern konnten – und ganz nebenbei die letzte noch benötigte Platzierung für einen Aufstieg sammelten. Ostermontag gingen die beiden erneut in der Senioren I B-Klasse Standard an den Start, um sich mit 24 anderen Paaren zu messen. Erneut gelang den beiden der Finaleinzug  – wo sie mit nur 0,5 Punkten Abstand auf das erstplatzierte Paar knapp den Sieg verpassten und sich erneut den 2. Platz ertanzten.

Zufrieden mit dem Ergebnis: Stefan & Valentina Holz

Bei den Senioren II B Standard gehörten Stefan und Valentina Holz am Ostersonntag zum 42 Paare starken Feld. Auch ihnen gelang der Durchmarsch bis ins Finale, wo sie sich über einen tollen 3. Platz freuen durften. Am Ostermontag traten dann noch einmal 33 Paare an, die Ehepaar Holz zu großen Teilen hinter sich ließ – im Finale wurde es dann Platz 5 für unsere Pinneberger.

Und auch bei den Senioren II A Standard war die TSA im VfL Pinneberg vertreten: Robert und Kerstin Hiller traten am Ostersonntag gegen 22 andere Paare an. Sie zeigten tolle Leistungen und konnten sich den 10. Platz ertanzen. Auch Ehepaar Hiller trat am Montag noch einmal an, musste sich nach dem langen Tag aber mit Platz 16 von 22 zufrieden geben.

Wir freuen uns mit unseren Tanzpaaren und sind stolz auf ihre Erfolge – weiter so!

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 24

Impressum © 2017 VfL Pinneberg e.V.

Scrolle zum Anfang